Die Jagd im Gebirge...

...hat ihre ganze eigenen Regeln. Die Fazination der Bergjagd besteht vor allem in den Unwägbarkeiten, die der Berg an sich mit sich bringt, letztlich aber auch an der oftmaligen Frustration wenn man - wenngleich man glaubt, alles "richtig gemacht zu haben" - einmal wieder "Schneider" heimgeht. Hinzukommen hohe Anforderungen an die körperliche Kondition, die Ausrüstung und das Schießwesen.

Diese Seite erhebt keinesfalls den Anspruch, irgendwelche Anleitungen zur Bergjagd zu geben. Sie ist der Versuch eines jagdlich durch einige Generationen hindurch vorbelasteten Laien, die Faszination der Bergjagd weiterzugeben. Darüber hinaus gibt es immer wieder Erfahrungsberichte zu allem, was der "Bergjaga" an Ausrüstungsgegenständen braucht sowie - nach Möglichkeit - Gastbeiträge ausgewiesener Experten.

Wenn es dabei noch gelingt, die Schönheit unserer Natur und die Erhabenheit des heimischen Wildes etwas näher zu bringen, hat dieser Blog aus Sicht des Verfassers seinen Zweck mehr als erfüllt.

Selbstverständlich freue ich mich immer über Rückmeldungen, Verbesserungsvorschläge sowie interessante fachliche Hinweise.

 

In diesem Sinne: Ein kräftiges Waidmannsheil!


E-Mail